Wir machen’s wirklich! Ein solidarisches Brandenburg für alle.

Unser Aufruf.

Wir machen’s wirklich! Denn unser Miteinander lebt davon, dass wir es aktiv gestalten. Als Engagierte in Initiativen, Vereinen und Verbänden setzen wir uns hier in Brandenburg jeden Tag für eine lebenswerte Gesellschaft ein – demokratisch, offen, vielfältig. Wir haben bisher schon vieles erreicht und sind noch lange nicht fertig. Gemeinsam arbeiten wir für: Ein solidarisches Brandenburg für alle.

Doch genau das ist Rechtsextremen ein Dorn im Auge. Sie schüren Ängste und versuchen, die Menschen gegeneinander aufzubringen. Gleichberechtigung und Grundrechte greifen sie mit rassistischer, antisemitischer und antidemokratischer Stimmungsmache an. Mit Lügen und Hetze grenzen sie jene aus, die nicht in ihr Weltbild passen.

Es reicht! Wir werden nicht tatenlos zusehen, wie Rechtsextreme unsere Gesellschaft zerstören. Gemeinsam stehen wir an der Seite der Betroffenen. Wir sind viele, und wir sind laut. Wir halten dagegen, wenn unsere Städte, Dörfer, Parlamente und Smartphones für rechte Propaganda in Beschlag genommen werden. Wenn rechtsextreme Parolen übernommen werden. Wenn die Zusammenarbeit mit Rechtsextremen normal wird. Ob mit wenigen oder mit vielen: Immer wieder werden wir zeigen, dass Brandenburg kein Ort für Rechtsextremismus und Rassismus ist.

Mach’s wirklich! Jetzt den Aufruf unterstützen.

    Stimmen gegen rechts

    Wir machen´s wirklich bedeutet für uns, nicht mit nur Worten, sondern Handlungen und schönen Momenten für ein neues Wir-Gefühl einzutreten.

    Demokratie und Nachhaltigkeit gehen nicht ohne einander. Brandenburg bleibt demokratisch!

    Lasst Euch nicht hetzen – bleibt solidarisch, und bleibt zuversichtlich!

    Ein solidarisches Brandenburg bedeutet für uns, ein Land, in dem alle Menschen gut und sicher leben können – unabhängig ihrer Herkunft, ihres Glaubens, ihrer Hautfarbe oder ihrer Lebens- oder Liebensweisen.